Keine Medizingeräte ohne die passende Halterungslösung

Die Entwicklung von Gerätehalterungen und Gerätetragesystemen, ob zur Ergänzung eigener Produkte oder im Auftrag von Kunden, gehört bei uns zum Alltag. Weit über 100 unterschiedliche Gerätehalterungen haben wir bis heute entwickelt und besitzen sehr viel Erfahrung auf diesem Gebiet.


Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen Gerätehalterungen zur Integration in unsere eigenen Patienten-Transport-Systeme (ITS, SITS, PTS, HTS) und mobilen Gerätehalterungen für den Einsatz in Klinik und Rettungsdienst - Starflex-Pro Lösungen genannt. 

   

Jedes Jahr kommen neue Medizingeräte auf den Markt, selten können wir dabei die Halterungen der Medizin-Gerätehersteller nutzen, da sie entweder keine Halterung für Ihr Gerät haben, die Anforderungen für den Einsatzzweck nicht ausreichen oder Halterung einfach zu groß und zu schwer sind. Manche Halterungen benötigen zudem einen großen Freiraum, damit das Gerät z.B. von oben eingeführt werden kann.

      

Meist haben wir an unseren Transportsystemen, aufgrund der kompakten Bauweise oder wegen einer hohen Anzahl zu integrierender Geräte wenig Platz zur Verfügung. Auch das Gewicht spielt in Summe immer eine große Rolle.


Im Gegensatz zu den meisten Halterungen der Medizingerätehersteller sind unsere Produkte aus einer speziellen, in der Luftfahrt verwendeten Aluminiumlegierung die nachhärtet und extrem steif wird.    

Die meisten unserer Halterungen weisen dabei Festigkeiten von über 20 bis zu 40 g auf und sind immer mit Schnellarretierungen für das rasche Ein- und Ausrüsten der Geräte versehen.


Je nach Gerätehalterungstyp sind sie für das Verschrauben auf horizontalen oder an vertikalen Flächen, oder für die Nutzung an Geräteschienen oder Schnellarretierungen vorgesehen.


In jedem Fall muss heute eine Gerätehalterungen und sei sie noch so klein, normgerecht einen kompletten, zeitintensiven Entwicklungszyklus, von der Risikoanalyse bis zum Test, durchlaufen.    


Die nachfolgenden Beispiele sollen Ihnen einen groben Überblick vermitteln. Die Darstellungen aller bisher entwickelten Halterungen würde den Rahmen sprengen.


Für weitere Informationen rufen Sie uns bitte an. Oft haben wir schon die Halterung lagernd, die Sie benötigen!

Die neue Starflex-Pro Generation

Mobile Gerätehalterungen für B.Braun Spritzenpumpen Space und Compact für den Einsatz in Rettungsdiensten und Kliniken


Die kontinuierliche Entwicklung und Produktion hochwertiger, innovativer Gerätehalterungen für unterschiedlichste Medizingeräte, gehört seit Firmen-gründung 1998 zum Tagesgeschäft der Starmed.

Starflex-Pro steht für eine mobile, flexible Gerätehalterunglinie für den Einsatz in Kliniken und Rettungsdiensten.

The continued development and production of high quality, innovative product holders for different medical devices, since the company's founding in 1998, is part of the daily operations of Starmed. Starflex Pro is a mobile, flexible device support line for use in hospitals and Emergency Medical Services